Unfallfahrer lässt eingeklemmte und schwerverletzte Ehefrau auf A 70 im Wrack zurück

"Er hat sich von der Unfallstelle entfernt, wir wissen nichts über die Gründe", sagte ein Sprecher der Bamberger Verkehrspolizei am Montag. Da die Polizei das Gelände gründlich abgesucht habe und deshalb sicher sein könne, dass der Mann nicht irgendwo verletzt im näheren Bereich des Unfallortes liegt, soll es jedoch keine größeren Fahndungsaktionen mehr geben. Die Polizei suchte nach dem flüchtigen Unfallfahrer.

Heftiger Unfall am Sonntagabend auf der A70 im Landkreis Bamberg: Ein Autofahrer ist bei Starkregen ins Schleudern geraten. Das Auto überschlug sich mehrfach und kam im Straßengraben zum Stehen. Unfallursache war wahrscheinlich nicht angepasster Geschwindigkeit. Dann haute er einfach durch die Böschung ab. Der Fahrer hatte sich selbst befreien können und kletterte aus dem Fahrzeug. Zusammen mit den Ersthelfern versuchten sie vergeblich, die eingeklemmte Beifahrerin aus dem Fahrzeugwrack zu retten.

Nach noch ungesicherten Informationen besitzt der Mann keinen Führerschein. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Doch mit Einbruch der Dunkelheit musste die Suche abgebrochen werden. An dem älteren Kleinwagen entstand Totalschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Ausgabe: