Dieses Bild geht um die Welt: Mann mäht Rasen trotz Tornado

Ein Mann mäht in Kanada in Seelenruhe seinen Rasen, während hinter ihm ein großer Tornado zu sehen ist. In Kanada sind die Wessels schon an solche Anblicke gewöhnt.

Der Grund ist ein am zurückliegenden Freitag geschossenes Foto, das ihn beim Rasenmähen zeigt, während im Bildhintergrund ein mächtiger Tornado hinter seinem Garten vorbeizieht.

Klar, dass das Bild von Theunis Wessels wie dafür gemacht scheint.

Ihr Mann nehme es mit dem Rasenmähen sehr genau und versuche wenn immer möglich, diesen zu kürzen, bevor es zu regnen beginne, sagt seine Frau Cecilia Wessels und erzählt der "Canadian Press", wie die aussergewöhnliche Aufnahme entstanden ist.

Wenn sich der Himmel verdunkelt und eine bedrohliche Windhose immer näher kommt, suchen die meisten Schutz in ihren Häusern.

Das Foto, das Cecilia Wessels am Freitag auf Facebook postete, wurde mittlerweile 2.200 Mal geteilt. Dort können die Nutzer kaum glauben, was sie dort sehen.

Das Bild ging in wenigen Stunden um die Welt - allein das Original wurde in mehreren Versionen mehr als 3500-mal geteilt, die Kopien sind nicht mehr zu zählen. Doch ihre Familie hatte nur eine Frage: "Warum mäht dein Mann den Rasen?" Zudem habe ihr Gatte ein Seminar über Tornados besucht, sodass er sich nicht blauäugig in Gefahr begeben würde. Und Theunis ergänzte, er habe ja auch "ein Auge" auf das Ding gehabt. "Das ist der Chuck Norris des Rasenmähens", schreibt einer.

Ausgabe: