Nationalstürmer Gomez bleibt beim VfL Wolfsburg

Er bleibt dem Klub auch in der kommenden Saison erhalten und will mit dem VfL wieder angreifen.

Wie vom kicker bereits mehrfach angekündigt, hält Mario Gomez (31) dem VfL Wolfsburg die Treue. Der Top-Angreifer der Niedersachsen trägt auch in der Saison 2017/18 das Trikot der Wölfe. Dies teilte der VfL am Freitag mit.

Dass Gomez bleibt, war trotz eines laufenden Vertrages nicht selbstverständlich. Der Stürmer hatte eine Klausel im Vertrag, die einen Abschied für zehn Millionen Euro ermöglicht hätte. Nach der Rettung in der Relegation hatte es Gespräche über die Zukunft zwischen dem Club, dem Spieler und dessen Berater gegeben. "Ich habe mich daher aus voller Überzeugung entschieden, auch nächstes Jahr hier zu spielen", sagte Gomez: "Zudem weiß ich, dass ich mich hier in diesem Umfeld bestmöglich für die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr vorbereiten kann". Nun hat sich der Nationalspieler für einen Verbleib bei Wolfsburg entschieden.

Ausgabe: