Nur die Xbox One X wird die kompletten 4K-Inhalte laden (müssen)

Die Power der Xbox One X wird spätestens seit der diesjährigen E3 heiß diskutiert. Laut einer Andeutung von Phil Spencer ist die Konsole womöglich sogar stark genug, um Titanfall 2 mit einer Auflösung von 6K abzuspielen.

In einem ausführlichen Interview, das von den englischsprachigen Kollegen von Gamasutra geführt wurde, verlor Albert Penello, Senior Director of Product Management and Planning for Xbox, ein paar Worte über die Xbox One X und versprach, dass von der Leistung der Xbox One X auch Spiele auf der Xbox One S profitieren werden.

Ob das wirklich möglich, fragte sich auch Twitter-Nutzer Kenny J und bekam kurzerhand von Phil Spencer persönlich eine Antwort: "Wenn den Entwicklern die besten Werkzeuge und die beste Plattform zur Verfügung gestellt wird und ihnen nicht in ihre kreativen und technischen Entscheidungen hinein geredet wird, kommen dabei gute Dinge heraus".

Erste Händler listen die kommende Microsoft-Konsole Xbox One X, die zuvor als Project Scorpio bekannt war.

Gefällt dir? Teile es! Bestellen kann man die Xbox One X derzeit dennoch nicht. Microsoft bestätigte noch einmal eine frühere Aussage, nach der die Xbox One X frühestens zur Gamescom 2017 vorbestellt werden kann.

Ausgabe: