Buffon-Erbe: Szczesny-Transfer zu Juventus steht bevor

Juventus Turin sorgt für ein mögliches Karriere-Ende von Gianluigi Buffon vor und verpflichtet Wojciech Szczesny. Der polnische Nationaltorhüter sei zum Medizincheck in Turin eingetroffen, teilte der italienische Rekordmeister auf Twitter mit. Als Ablösesumme mussten die Italiener laut "Gazzetta dello Sport" zwölf Millionen Euro nach London überweisen. Der 27-Jährige unterschreibt einen Vierjahresvertrag.

Zuletzt war Szczesny für zwei Saisons an die AS Roma ausgeliehen. Es wird spekuliert, dass er als Erbe des 39-jährigen Buffon aufgebaut werden soll.

Beim FC Arsenal war für die langjährige Nummer eins nach der Ankunft von Petr Cech - der ehemalige Welttorhüter kam von Chelsea - vor drei Jahren kein Platz mehr. Sein Vertrag bei den Gunners lief noch bis 2018.

Ausgabe: