DFB veröffentlicht Urteil: Vier Spiele Sperre für Menga

Der frühere Stürmer des VfL Osnabrück, Addy Menga, soll für vier Meisterschaftsspiele gesperrt werden und eine Strafe von 1500 Euro zahlen. Menga und VfL-Profi Marc Heider waren in den Manipulationsversuch vor dem letzten Spieltag der vergangenen Saison verstrickt.

Die Bremer lehnten das Ansinnen ab und meldeten es.

Vor Wochenfrist war der Ex-Osnabrücker Tobias Willers vom Sportgericht wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von vier Monaten und einer Geldstrafe von 4000 Euro belegt worden. Gegen das Urteil kann noch Einspruch eingelegt werden. Er gilt als Drahtzieher einer versuchten Anbahnung einer Bestechung; sein Ende Juni ausgelaufener Vertrag in Osnabrück wurde nicht verlängert.

Die Werder-Spieler hatten den Vorfall gemeldet, das VfL-Trio kam gegen Paderborn nicht mehr zum Einsatz. Bremen II rettete sich durch ein 1:0 gegen den VfR Aalen.

Ausgabe: