Fußball satt: Telekom erweitert Live-Sport-Angebot

Dabei bündelt das Bonner Unternehmen die Welt des Sports in einem Angebot. Möglich macht das eine Vereinbarung mit dem Pay-TV-Sender Sky. Zentrale Anlaufstelle ist die Webpräsenz www.telekomsport.de oder entsprechende Apps für Android (Chromecast-Unterstützung), iOS (Airplay-Unterstützung) oder Samsung Smart TV.

Wer kein Entertain-TV-Kunde der Telekom ist, aber zumindest einen Festnetz- oder Mobilfunkvertrag besitzt, bekommt Telekom Sport zusammen mit dem Paket Sky Sport Kompakt für 14,95 Euro. Gestreamt wird stets in HD-Qualität, wie Michael Hagsphil, Privatkunden-Geschäftsführer der Telekom in einer Mitteilung des Konzerns betont. Das Paket Sky Sport Kompakt verbindet alle für Deutschland relevanten Sky-Sport-Highlights in einem Paket.

Bonn - Unter anderem werden über Sky Sport Kompakt die Original Sky-Konferenzen der Fußball-Bundesliga, der Champions League sowie alle Spiele der Handball Bundesliga (HBL) live gezeigt.

Über ihre Sportplattform bietet die Telekom weitere Livesportpakete an, auf die auch Nicht-Kunden zugreifen können. Allerdings wird dieser Preis vor allem Kunden zugetragen, die monatlich sowieso schon einen ordentlichen Obulus an die Telekom überweisen - sei es für EntertainTV, DSL oder Mobilfunkverträge.

Mit "Telekom Sport" können Kunden bald "Sky Sport Kompakt" empfangen. Die Telekom hatte bis 2013 ein eigenes Bundesliga-Angebot, erhielt zuletzt bei den Ausschreibungen der Deutschen Fußball Liga (DFL) aber keine Rechte. Darunter etwa die deutsche Basketball-Bundesliga, die oberste Eishockey Liga und auch die dritte Fußball-Bundesliga. Nicht-Kunden haben die Möglichkeit die Einzeloption ab 9,95 Euro im Monat zu buchen. Bei nur einem Monat Laufzeit erhöhen sich die Kosten auf bis zu 16,95 Euro pro Monat.

Ausgabe: