Deutscher Generalkonsul besucht erneut Deniz Yücel

Seit über einem halben Jahr sitzt "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel in der Türkei im Gefängnis".

Istanbul (nex) - Wie das Auswärtige Amt am Dienstag mitteilte, hat der deutsche Generalkonsul in Istanbul, Georg Birgelen, den in der Türkei inhaftierten Journalisten Yücel besucht. Es gehe ihm "den Umständen entsprechend gut". Ihm werden "Terrorpropaganda" und "Volksverhetzung" vorgeworfen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bezeichnete ihn wiederholt als deutschen "Spion" und "Agenten" der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK). Erst schien die türkische Justiz den Besuch des deutschen Generalkonsuls verhindern zu wollen, dann wurde doch ein Treffen gewährt.

Ausgabe: