Rock am Ring und Rock im Park bestätigen erste Acts für 2018

Eine wichtige Neuerung bei Rock am Ring ist die erstmalige Trennung von Festival- und Park- und Campingtickets. -3.Juni 2018 auf den jeweiligen Bühnen auftreten sollen. Als Headliner konnten die Veranstalter die Foo Fighters, Thirty Seconds To Mars, Gorillaz und Casper verpflichten. Tickets sind ab dem 1. November erhältlich. Alternative-Rock, moderner Metal, Punk-Rock, Indie und Rap bilden stilistisch den groben Rahmen.

Während die Handschuhe langsam aus den Kisten geholt werden und die ersten Lebkuchen ihren Weg in die Küchenschränke finden, geht die Planung des nächsten Festivalsommers in die heiße Phase. Darüber hinaus sind Rock Bands wie Marilyn Manson, Good Charlotte, Bullet For My Valentine, Black Stone Cherry, Asking Alexandria, Meshuggah oder Nothing But Thieves mit dabei. Für Rock im Park in Nürnberg bleibt in diesem Zusammenhang alles beim Alten: Das Camping ist mit einem Kombiticket möglich.

Ausgabe: