Bitter: Schalkes Goretzka schon wieder verletzt

Obwohl er zuletzt wieder fit schien, fällt Leon Goretzka beim FC Schalke 04 erneut auf unbestimmte Zeit aus. Auf einen ihren wichtigsten Spieler müssen die Westfalen allerdings verzichten: Leon Goretzka.

Goretzka macht wieder die knöcherne Stressreaktion im Unterschenkel zu schaffen, die ihn schon von Ende Oktober bis Mitte November zu einer Pause zwang - sollte sich die Verletzung verschlimmern, droht ein Ermüdungsbruch. Der Bundesligadritte aus Schalke tritt am Samstag (18.30 Uhr/Sky) beim Vierten Borussia Mönchengladbach an.

Zurück im Mannschaftstraining sind hingegenNaldo, Max Meyer, Weston McKennie und Daniel Caligiuri.Letztgenannter war in den vergangenen Wochen ein Garant für den Schalker Höhenflug. In diesen vier Fällen seien laut FC Schalke leichte Infekte, beziehungsweise eine individuell angepasste Trainingssteuerung die Gründe gewesen. Auch Alessandro Schöpf (Kniebeschwerden) pausierte am Mittwoch.

Ausgabe: