Dritte Staffel für Netflix-Hit "Stranger Things"

Eigentlich wundert es daher kaum, aber offiziell war es bislang eben noch nicht: Nun hat die dritte Staffel ganz offiziell grünes Licht erhalten. Zwar gibt der Streaming-Riese nach wie vor keine Abrufzahlen bekannt, genau wie Amazon und Hulu auch.

Die zweite Staffel ist gerade mal knapp einen Monat online, da dürfen sich Fans der Serie "Stranger Things" über grandiose Neuigkeiten freuen.

In der zweiten Staffel von Stranger Things sind wieder Millie Bob Brown, Finn Wolfhard, Gaten Matarazzo, Caleb McLaughlin, Natalia Dyer, Charlie Heaton, Winona Ryder, David Harbour, Noah Schnapp und Matthew Modine zu sehen.

Wann die dritte Staffel dann endlich online geht, steht noch in den Sternen.

Matt und Ross Duffer haben ihre Aufgaben als Drehbuchautoren und Executive Producers fortgeführt, während Shawn Levy und Dan Cohen ebenfalls als Executive Producers zurückkehrten. "Sie werden fast ein Jahr älter sein, wenn wir mit Staffel drei beginnen". Während die Premierenstaffel auf acht Folgen kam, waren es in der zweiten Staffel neun Episoden. "Das zwingt uns, einen Zeitsprung zu machen, aber was ich daran mag, ist, dass sich die Show dadurch weiterentwickelt", erklärte Matt Duffer dem "Hollywood Reporter". Schließlich ist "Stranger Things" eines der Netflix-Steckenpferde.

Ausgabe: