Flammenmeer: Autos verbrannt und Wohnhaus evakuiert

Frankfurt (ots) - (mc) In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (6. Dezember 2017) brannten in der Straße Am Selzerbrunnen drei Fahrzeuge vollständig aus und fünf weitere wurden beschädigt.

Mehrere Anwohner alarmierten gegen 3:15 Uhr den Notruf, weil sie Explosionen gehört hatten. Insgesamt drei Autos, darunter ein hochwertiger Sportwagen, brannten komplett aus. Fünf Pkw erlitten Schäden, wie die Polizei mitteilte.

Die Autos standen über eine Strecke von rund 100 Metern verteilt. Während die Feuerwehr kurz darauf die Fahrzeuge löscht, räumen Polizeibeamte aus Sicherheitsgründen die Straße. Im Rahmen der Löscharbeiten musste rund 20 Personen aus einem Wohnhaus evakuiert werden. Menschen wurden nach Angaben der Polizei nicht verletzt.

Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten die Evakuierten zurück in ihre Wohnungen kehren.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Ausgabe: