Galaxy S9: In diesen Farben könnte das Smartphone kommen

Denn Samsung hat das Patent auf eine Technologie beantragt, die es ermöglicht, das Display-Panel komplett über die Kante zu biegen.

Neue Gerüchte verraten etwas über die Farben, in denen Samsung das Galaxy S9 auf den Markt bringen könnte.

Seit mehreren Jahren bietet Samsung neue Display-Technologien für seine Top-Smartphones an.

Zählte Samsung noch zu den ersten Herstellern, die ihren Topmodellen ein längliches, fast frontfüllendes Display verpasst haben, zog die Konkurrenz bei der Ausstattung der Mittelklasse mit entsprechenden Bildschirmen an den Koreanern vorbei.

Das Tech-Portal LetsGoDigital hat in der Datenbank des World International Property Office ein aktuelles Patent des Herstellers entdeckt. Wie beim Galaxy S8 oder dem Galaxy Note 8 - doch ein erstes mutmaßliches Foto zeigt auch die äußerlichen Unterschiede eines der Galaxy-A- zu den Topmodellen.

Dem Patentantrag zufolge wird anhand der Zeichnung dargestellt, wie ein Display hergestellt wird, welches um 180 Grad nach hinten umgebogen ist.

Derzeit werkelt der südkoreanische Hersteller an einem faltbaren Smartphone das mit der Bezeichnung Galaxy X schon länger kursiert.

Let's Go Digital aus den Niederlanden hat ein Samsung-Patent aufgetrieben, dass uns einen Ausblick auf die Zukunft des Edge-Displays liefern könnte. Nun hat sich die dritte Ausführung gezeigt, eine Vorstellung auf der CES Anfang 2018 ist möglich bis wahrscheinlich.

Beim Galaxy S8 waren die verfügbaren Farben relativ konservativ gewählt.

Ausgabe: