Karl Lagerfeld zu Besuch in Hamburg

In der Elbphilharmonie wurden einem großen ausgewählten Publikum die neuesten Kreationen des weltberühmten Modedesigners Karl Lagerfeld präsentiert. Viele Stars reisen an - und auch Hamburger können das Geschehen zumindest digital verfolgen. Es ist nicht nur das erste Mal, dass der berühmte Designer Hamburg als Location für eine Modenschau wählt, sondern auch die erste Modenschau, die bisher in der Elbphilharmonie stattfindet. Grund für die Situation war der Besuch von Modeschöpfer Karl Lagerfeld, der im Konzerthaus an der Elbe erstmals seine "Chanel-Show" in Deutschland präsentierte.

Die Chanels Métiers d'Art-Kollektion steht für die Handwerkskunst der Chanel-Ateliers mit ihren exklusiven Ready-to-Wear und hochwertigen Couture Modellen. Zu den Gästen der "Chanel-Show" gehörten unter anderem Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton, Schauspielerin Kristen Stewart und Johnny Depps Tochter Lily-Rose.

Unter dem Instagram-Hashtag #CHANELinHamburg können interessierte Hamburger die Live-Eindrücke von Moderedakteuren, Bloggern und eingeladenen Prominenten verfolgen.

Ausgabe: