Sahar Tabar: So sieht die 19-jährige "Angelina Jolie" WIRKLICH aus!

Vor wenigen Wochen ist Sahar Tabar aus dem Iran quasi über Nacht berühmt geworden.

Weltweit berichteten Medien davon, dass sich die 19-Jährige scheinbar ihr komplettes Leben zerstört habe, nachdem sie sich 50 mal unters Messer gelegt hatte.

Das Ende vom Lied waren jede Menge Fotos auf dem Instagram-Account der jungen Frau, die eher an die Zeichentrickfigur aus 'Corpse Bride' erinnerten als an den Hollywood-Star. Denn jetzt enthüllt die 19-Jährige plötzlich laut 'Sputnik News': DAS IST ALLES FAKE! Tatsächlich hat Sahar ihr zweites "Ich" am Computer mit Hilfe von Photoshop entstehen lassen. "Über die Zeit postete ich Fotos, bei denen ich mein Gesicht immer lustiger gestaltete, es ist eine Form der Selbstdarstellung".

In einem Interview gegenüber "Sputnik News" sagte sie: "Ich amüsiere mich sehr über das was passiert ist, denn es ist nicht mein Ziel, wie jemand anderes auszusehen".

Soso. Auf ihrem Instagram-Profil zeigte sie nun ihr "echtes Gesicht" zusammen mit ihrem bearbeiteten Ich.

Ausgabe: