Spieler mussten raus in den Schnee | Feuerwehr-Einsatz am BVB-Hotel

Wie "Bild" berichtet, ging im Mannschaftshotel von Borussia Dortmund heute Vormittag der Feuer-Alarm los. Gegen 10.55 Uhr brach im "L'Arrivée" Feuer-Alarm aus. Angeblich gab es eine leichte Rauchentwicklung!

Demnach mussten die Dortmunder Spieler das Hotel verlassen und nutzten die Zeit für einen Spaziergang im Schnee. Im Hotel bereitet sich die Mannschaft auf das Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen am Samstagnachmittag vor.

In unmittelbarer Nähe zum "L'Arrivée"-Hotel im Stadtteil Höchsten war es im April zu dem Bombenanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus gekommen". Die Feuerwehr sei angerückt, habe aber schnell Entwarnung gegeben.

Was den Feueralarm ausgelöst hatte, ist bisher noch nicht klar.

Ausgabe: