War es Mord? Eltern entdecken tote Tochter

Albtraum im Oststeinbeker Weg: Eine 26-Jährige ist dort wohl ermordet worden.

Im Hamburger Stadtteil Billstedt ist eine junge Frau am vergangenen Samstagsabend offenbar Opfer einer Straftat geworden worden.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen beendete die Frau am späten Samstagnachmittag ihre Schicht in einem Schnellrestaurant. Sie verständigten umgehend Feuerwehr und Polizei.

Nach bisherigem Ermittlungsstand war die 26-Jährige gegen 17.45 Uhr bereits zu Hause und telefonierte mit ihren Eltern. Was danach passierte, ist unklar.

Als die Eltern, sie leben in derselben Wohnung, einige Stunden später nach Hause kamen, fanden sie ihre leblose Tochter, wie die Polizei mitteilte. Ein Notarzt stellte den Tod fest.

Das KIT (Kriseninterventionsteam) des Deutschen Roten Kreuzes wurde von der Polizei angefordert und betreut seither die Familienangehörigen.

Die weiteren Ermittlungen führt die Mordkommission.

Ausgabe: