Dieser Jugendliche wusste nicht mehr, wer er ist - Facebook half

Ein junger Mann, der die Polizeiwache in Dortmund-Aplerbeck aufsuchte, weil er nicht mehr wusste, wer er war, ist identifiziert worden. Vor gerade einmal zwei Stunden wurde die öffentliche Suche nach der Identität des Jungen ohne Gedächtnis von der Polizei gestartet, da ist das Rätsel auch schon geklärt. Der Aufruf hatte Erfolg. Seine Eltern hatten dort bereits eine Vermisstenanzeige aufgegeben.

Die Ermittlungen dazu, wie der Junge nach Dortmund gekommen sein könnte, dauern an. "Jugendlicher leidet unter Amnesie", gingen bei der Polizei in Dortmund unzählige Anrufe ein.Die Mutter des 17-Jährigen hatte ihren Sohn am gestrigen Montag (8. Januar) im Rhein-Kreis Neuss als vermisst gemeldet und zudem eine Suchanzeige bei Facebook veröffentlicht. Die Polizei bat daher die Bevölkerung um Mithilfe. Ersten Untersuchungen zufolge leidet der Mann an einer retrograden Amnesie - eine Form des Gedächtnisverlusts, die alle Erinnerungen vor einem bestimmten, meist traumatischen Ereignis, blockiert.

Ausgabe: