Drama in Königswalde: Junge (1) fällt in Bach und stirbt

Das Kind war am Montagnachmittag in den Pöhlbach gefallen und später im Krankenhaus gestorben.

Kurz vor 16 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass in Königswalde eine Mutter ihr Kleinkind vermisst. Umfangreiche Suchmaßnahmen von Landes- und Bundespolizei sowie mehrerer freiwilliger Feuerwehren liefen unverzüglich an. Auch ein Polizeihubschrauber und ein Fährtensuchhund kamen zum Einsatz. Sie fanden das Kind im rund drei Kilometer entfernten Geyersdorf, einem zu Annaberg-Buchholz gehörenden Ortsteil. Nach sofortiger Suche wurde der Junge in einem Bach gefunden, doch kurz darauf starb er im Krankenhaus.

Wie es zu dem schrecklichen Unfall kam, muss nun die Kriminalpolizei klären. "Ein Kriseninterventionsteam betreut derzeit die Eltern", zitiert "Bild" eine Sprecherin der Polizei.

Ausgabe: