Handball-EM: Dänemark wahrt Chance - Tschechien und Slowenien in Hauptrunde

Trotz der enttäuschenden Unentschieden gegen Slowenien und Mazedonien haben die deutschen Handballer bei der EM in Kroatien den Einzug ins Halbfinale weiter in eigener Hand. Der nächste Gegner nach den Tschechen ist am Sonntag Dänemark -. Das gilt auch für Tschechien nach einem 33:27 (15:11) in Varazdin gegen Ungarn.

Mazedonien (3) geht mit der besten Ausgangslage in die zweite Turnierphase.

Die Dänen zeigten sich von der überraschenden Niederlage gegen die Tschechen (27:28) gut erholt.

Ungarn mit dem ehemaligen Flensburger Coach Ljubomir Vranjes reist derweil nach der dritten Pleite als Tabellenletzter der Gruppe D ohne Punktgewinn nach Hause.

Ausgabe: