Hue-App von Philips synchronisiert Lampen mit dem Computer

Außerdem kommen Hue-Leuchten für den Outdoor-Bereich.

Vergrößern So muss man sich die Wirkung von Philips Hue im Freien wohl vorstellen. Das soll nicht nur mit Filmen funktionieren, sondern die Synchronisation soll auch passend zur gerade auf dem Rechner gespielten Musik klappen. Was man braucht: eine Hue V2 Bridge, farbige Hue-Lampen und die Hue App. Overwatch, Quake Champions und diverse andere Spiele sollen darauf vorbereitet sein, allerdings kann man auch ansonsten einen Sync-Modus für angepasste Stimmung verwenden. Der Benutzer soll dabei einstellen können, wie intensiv diese Anpassungen ausfallen.

Zusätzlich hat Philips noch ein Update für seine mobile Hue-App vorgestellt. Diese soll eine überarbeitete Benutzeroberfläche aufweisen und den Zugriff auf Szenen und sonstige Bedienelemente erleichtern. Die dritte Generation zur App-Steuerung bekam ein völlig neues Interface, wie "The Verge" berichtet. Dann sollen auch die ersten Hue-Lampen für den Außenbereich präsentiert werden.

Auf der CES hat Philips angekündigt, dass ihre Hue-Serie in Kürze mit Chroma-Geräten von Razer für eine perfekte Lightshow beim Gaming zusammenarbeiten werden.

Ausgabe: