Immer mehr Unterstützer der "Reichsbürger"

Berlin - Im Schatten von Terrorismus, Rechts- und Linksextremismus wuchs eine neue Gefahr heran: Die Szene der sogenannten Reichsbürger in Deutschland wird immer größer.

Die Zahl der sogenannten Reichsbürger ist einem Bericht zufolge binnen einem Jahr um mehr als die Hälfte gestiegen. Im Januar 2018 zählten die Verfassungsschutzbehörden der Länder etwa 15.600 Reichsbürger - 56 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor, wie der "Focus" am Freitag vorab berichtete.

Die Szene der sogenannten Reichsbürger bereitet den Sicherheitsbehörden zunehmend Sorgen. Zudem sähen die Behörden mit Sorge, dass die Szene über eine große Zahl an legalen und illegalen Waffen verfügt.

Nach "Focus"-Informationen plant eine bewaffnete Gruppe innerhalb der "Reichsbürger"-Szene offenbar den Aufbau einer eigenen Armee". "Die bereiten sich eigenen Angaben zufolge auf den Tag X vor", so ein ranghoher Beamter, wobei unklar sei, welches Datum sie damit meinten. Nach "Focus"-Angaben haben mehr als 1000 Reichsbürger die Erlaubnis, eine Waffe zu besitzen". Gegenüber dem Portal bestätigten auch Sicherheitskreise, dass sich die "Reichbürger" aus mehreren Bundesländern mit dem Aufbau einer militärischen Organisation beschäftigen.

Die größte "Reichsbürger"-Szene gibt es laut dem Bericht in Bayern, wo die Behörden 3.500 Reichsbürger zählen". Entsprechende Bestrebungen haben Verfassungsschutzämter in Ostdeutschland registriert.

Szene verfügt über viele WaffenDie deutschen Staatsschützer befürchten, die Idee einer "Reichsbürger-Armee" könnte bislang nicht vernetzte Einzelaktivisten und Kleinstgruppen mobilisieren, sich enger zusammenzuschließen und feste Strukturen aufzubauen, berichtet das Magazin.

Die Bewegung erkennt die Bundesrepublik nicht an, spricht Behörden und Gerichten die Legitimität ab und behauptet, das Deutsche Reich bestehe mit den Grenzen von 1937 bis heute fort. Es folgen Baden-Württemberg mit 2500, Nordrhein-Westfalen mit 2200, Niedersachsen mit 1400 und Sachsen mit 1300 Reichsbürgern.

Die Reichsbürger sind eine in Kleingruppen zersplitterte Szene, die die Bundesrepublik, ihre Institutionen und Gesetze nicht anerkennt.

Ausgabe: