Kunden-Urteil entscheidet REWE will Zucker in seinen Produkten reduzieren

Wie viel Zucker genug ist, können dabei nun die Kunden bestimmen. Ab der kommenden Woche sollen in den gut 3000 deutschen Filialen vier Wochen lang Probepackungen mit Schokopudding für einen Euro pro Viererpack verkauft werden - in der Normalrezeptur und in drei reduzierten Varianten mit bis zu 40 Prozent weniger Zucker.

Das Probierpaket enthält die Original-Rezeptur und 20, 30 oder 40 Prozent weniger Zucker.

Zu der Aktion " Wie viel Zucker brauchst Du noch?" sagte das Unternehmen: "Rewe möchte einen relevanten Beitrag dazu leisten, die Gesamtaufnahme an Zucker bei unseren Kunden zu reduzieren.

Die Kunden können nach dem Probieren online abstimmen, welche Variante ihnen am besten geschmeckt hat. Bis 2020 sollen für alle Eigenmarken Produkte mit reduziertem Zuckergehalt verfügbar sein, um Volkskrankheiten wie Übergewicht, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen.

Rewe-Tüte

Total trendy: Die "Zucker-PK" kam live auf Youtube.

"Es ist unstrittig, dass zu viel Zucker konsumiert wird, weil er in zu großen Mengen in Lebensmitteln vorhanden ist".

Im Kreis von Einkaufschef Hans-Jürgen Moog, Ernährungsexpertin Christine Blohme, TV-Moderatorin Anastasia Zampounidis diskutierte Rewe-Sprecher Raimund Esser am Mittwoch auf Youtube über Zucker im Alltag.

Allein in diesem Jahr werden die ersten 100 zuckerreduzierten Pilotprodukte ins Sortiment eingeführt. "Rezepturoptimierung ist nur ein Baustein hin zu einer ausgewogenen Ernährung".

Ausgabe: