La Liga: FC Barcelona verlängert Vertrag von Gerard Pique bis 2022

Der FC Barcelona hat Gerard Piqué an den Verein gebunden.

Bereits in Jugendtagen trug Gerard Pique das Trikot des FC Barcelona. Wie die Katalanen am Donnerstag bekannt gaben, wurde die Ablösesumme für den 30-Jährigen auf 500 Millionen Euro festgelegt. Sein ursprünglicher Vertrag wäre im Sommer 2019 ausgelaufen. Mit Spaniens Fußball-Nationalmannschaft gewann er 2010 die WM und 2012 die EM. Aufgrund seiner Verbundenheit zu Katalonien hat Pique bei den spanischen Fans keinen guten Stand.

Pique war schon in seiner Jugend von Barcelona ausgebildet worden. Nach dem Gewinn der Champions League 2008 kehrte er nach Barcelona zurück und reifte unter dem damaligen Coach Pep Guardiola zum absoluten Führungsspieler.

Ausgabe: