Marke VW investiert 1,8 Mrd. Euro in nächsten Golf

Der Bestseller Golf ist aus dem VW-Portfolio auch langfristig nicht wegzudenken. Jetzt haben die Wolfsburger den Termin für den Start der nächsten Generation verraten. Euro in den neuen Golf, der 2019 auf den Markt kommen soll, wie VW heute in Wolfsburg mitteilte.

80 Prozent der Zulieferer, die Komponenten des Golf 8 fertigen, hat VW bereits unter Vertrag genommen. Golf-Baureihenleiter Karlheinz Hell sagte, würde der Golf 8 "Volkswagen in die Ära voll vernetzter Automobile mit erweiterten autonomen Fahrfunktionen" führen. ID ist die Bezeichnung für die ab 2020 geplante Familie von reinen Elektroautos. Im Gegenzug sollen die bisherige Passat-Produktion ab 2018 nach Emden und die Golf-Familie mit der neuen Fahrzeuggeneration komplett ins Stammwerk nach Wolfsburg verlagert werden. Der Golf hat den Angaben zufolge seit 1974 mehr als 34 Millionen Kunden gefunden, er wird in 108 Ländern verkauft.

Ausgabe: