Monster Hunter World: Darum erscheint die PC-Version erst im Herbst 2018

Warum müssen PC-Spieler auf "Monster Hunter: World" so viel länger warten? Das bestätigte jetzt Producer Ryozo Tsujimoto in einem Interview, für den dieser Begriff ohnehin völlig neu war.

Bekanntermaßen werden die Xbox One- und PlayStation 4-Versionen der Monsterhatz "Monster Hunter World" ab dem 26. Januar erhältlich sein.

Er ergänzte: "Es wird auch Extraarbeit für den PC benötigt".

"Wir haben schon immer eine reichhaltige Post-Launch Erfahrung für Monster Hunter Spieler geplant, mit jeder Menge kostenlosen DLCs und zusätzlichen Quests". Der Producer Ryozo Tsujimoto liefert die Begründung: "Was die Monster Hunter-Hauptserie betrifft, ist dies unser erster PC-Titel. Anstatt Ressourcen während der Konsolenentwicklung zu verbrauchen und nicht dazu in der Lage zu sein, ihr die volle Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, wollen wir zuerst die Konsolen-Version veröffentlichen und uns anschliessend etwas mehr Zeit nehmen, um die PC-Version anschließend bestmöglich hinzubekommen". Auf den Konsolen greifst du auf das First-Party-Matchmaking zurück.

Ausgabe: