Prinz William bekam viel Lob für extrem kurzen Haarschnitt

Was hat Prinz Williams Haarschnitt gekostet? In diesem Look präsentierte er sich jetzt beim Besuch eines Kinderkrankenhauses in London - und erregte damit viel Aufmerksamkeit. Der Stylist Joe Mills ließ sich in der britischen Zeitung The Independent mit den Worten zitieren, es sei "ein wirklich starkes Statement, ein überzeugtes Statement", seine Haare so kurz zu schneiden. Indem er sein restliches Haar einfach abrasierte, kann er in Zukunft den Sprüchen entgehen.

Eine Nutzerin scherzt: "Prinz Williams neue Frisur strahlt Vertrauen aus, behaupten Haar-Experten". Kostenpunkt: 180 Pfund, also über 200 Euro.

Der Prinz bekam dafür viel Lob.

Details über den Kahlschlag sind dennoch an die Öffentlichkeit gedrungen.

Dafür kommt der Kurzhaarschnitt umso besser an. Der britische Royal hat eine Fast-Glatze und ist auf den ersten Blick kaum wiederzuerkennen. Ein Kommentator des Männermagazins GQ bemerkte, mit dem Schnitt habe William offenkundig akzeptiert, dass seine Haare immer weiter zurückgehen - dafür müsse man ihn feiern.

Ausgabe: