Steirer Gorenzel Sportlicher Leiter von 1860 München

Der TSV 1860 München hat sich im sportlichen Bereich neu aufgestellt.

Der TSV 1860 hat am Freitag wie erwartet Günther Gorenzel und Dieter Märkle als neue starke Männer im Verein vorgestellt, die die sportlichen Geschicke leiten sollen. Gorenzel ist ab sofort neuer Sportlicher Leiter der Löwen, Dieter Märkle übernimmt diese Position im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ). Geschäftsführer Michael Scharold bestätigte auf einer Pressekonferenz den Vollzug der beiden bereits bekannten Personalien. Sowohl der 46-jährige Gorenzel als auch der 55-jährige Märkle waren schon früher für die Münchner tätig. Gegen den österreichischen Zweitligisten testet der TSV noch in der Winterpause. Gorenzel kam 2006 als Co-Trainer von Walter Schachtner zum Zweitliga-Team, später hatte er die gleiche Position unter Marco Kurz inne.

Märkle kam im Sommer 2008 zu den Löwen, betreute die 1860-Reserve zwei Spielzeiten als Cheftrainer in der Regionalliga Süd. Zuletzt war der Schwabe Leiter NLZ bei den Stuttgarter Kickers, verließ auf eigenen Wunsch zum Jahresende 2017 den Verein. Scharold: "Von der Jugend bis zum Profibereich wollen wir zukünftig eine einheitliche Philosophie verfolgen. Wir sind von der gefundenen Lösung zu 100% überzeugt". Gorenzel erklärte, er habe sich "bewusst für die Option und den Weg 1860 entschieden, weil ich fest daran glaube, dass wir erfolgreich sein werden, wenn es uns gelingt, alle Kräfte im Verein zu bündeln".

Ausgabe: