Wurde sie getötet?: 41-jährige Frau aus Scharbeutz vermisst

Januar 2018Scharbeutz: Mann soll Ehefrau getötet habenAm 29. Dezember 2017 wurde eine 41-jährige Frau aus der Großgemeinde Scharbeutz von Arbeitskollegen als vermisst gemeldet, da sie nicht zur Arbeit erschienen war. Sie hat blonde Haare.

Die Lübecker Mordkommission ermittelt. Die Suche nach dem Leichnam der Frau dauere an, erklärte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

Durchsuchungen und Vernehmung führten zu der vorläufigen Festnahme des 39-jährigen Ehemannes.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lübeck habe ein Richter Haftbefehl wegen Verdachts des Totschlags erlassen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. "Wir alle denken vor allem an den Jungen", sagt eine Wulfsdorferin. Der gemeinsame zehnjährige Sohn des Ehepaares wird von Familienangehörigen betreut.

Ausgabe: