Google Bildersuche: Beliebte Funktion gelöscht

Deutsche Nutzer sollten jetzt nur noch die Besuchen-Taste finden, worüber ihr die jeweilige Webseite und nicht direkt das Bild öffnet.

Nun verschwunden ist die "Bild anzeigen"-Taste, was in erster Linie aufgrund eines Rechtsstreits passiert und daher nicht ganz freiwillig". Denn die Funktion, Bilder per Direktlink in voller Auflösung abzurufen, ohne die eigentliche Webseite als Urheber zu besuchen, sorgte bei ihnen für Umsatzeinbußen und Unmut. Schon bei der Einführung der Bildersuche 2013 klagten etliche Webseiten aus den Bereichen Mode und Lifestyle, Unterhaltung, Nachrichten und Foto über Besuchereinbrüche von bis zu 78 Prozent. Der Suchmaschinen-Konzern entfernt mit sofortiger Wirkung den "Bild anzeigen"-Button aus seiner Web-Version sowie den Google-Apps für iOS und Android". Bildagenturen und Fotografen waren sauer, ihnen entgingen Besucher, Aufträge, Geld.

Ausgabe: