Jennifer Aniston wieder Single

Nach zweieinhalb Jahren Ehe und sieben Jahren als Paar gehen US-Schauspielerin Jennifer Aniston (49) und Schauspieler Justin Theroux (46) wieder getrennter Wege.

Gerüchte über eine Trennung des Traumpaares waren hochgekocht, nachdem Jennifer Aniston sowohl den 60. Geburtstag ihrer Freundin Ellen DeGeneres allein besucht hatte, wie auch die Überraschungshochzeit von Comedienne Amy Schumer (36). Das gaben sie nun öffentlich bekannt. "Die Trennung fand einvernehmlich und voller Liebe Ende des vergangenen Jahres statt". Die beiden Promis verliebten sich 2011 ineinander und sagten 2015 in ihrem Haus in Bel-Air, Los Angeles, USA, Ja zueinander. Allerdings deutet alles darauf hin, vor allem, da Theroux dabei gesehen wurde, wie er vor kurzem erst das gemeinsame New Yorker Appartement mit vielen Koffern verließ. "Wir sind zwei beste Freunde, die sich entschieden haben, als Paar getrennte Wege zu gehen, freuen uns aber auf die Fortsetzung unserer geschätzten Freundschaft", teilte die beiden über ihre Sprecher mit.

Auslöser für das unter Prominenten eher ungewöhnliche Trennungs-Statement seien Spekulationen in der Presse gewesen. "Im Normalfall hätten wir das privat gehalten", war in dem Statement zu lesen, "aber aufgrund der Tatsache, dass die Gossip-Industrie nicht widerstehen kann und ständig spekulieren muss, wollen wir die Wahrheit ganz direkt liefern". Das Paar wolle auch nach der Trennung freundschaftlich verbunden bleiben und habe nach wie vor großen Respekt füreinander. Theroux stammt aus der Hauptstadt Washington und war unter anderem in "Girl on the Train", "Mulholland Drive" von David Lynch und der Serie "The Leftovers" zu sehen.

Ausgabe: