Snap-Chef erhält 2017 Bezüge von 638 Millionen Dollar

Es ist die dritthöchste jemals an einen Firmenchef gezahlte Summe. Dies gab sein Unternehmen am Donnerstag in einer Pflichtmitteilung bekannt.

Spiegels offizielles Jahresgehalt lag 2017 bei gerade einmal 98.000 Dollar, der Rest der Summe bestand aus aktienbasierten Bezügen. Den Löwenanteil seines Vergütungspakets machen mit 636,6 Millionen Dollar aktienbasierte Prämienleistungen aus. Die Aktie des Facebook-Rivalen erreichte erst Anfang dieses Monats wieder den Ausgabekurs von 17 Dollar, nachdem sie seit Juli darunter gelegen hatte.

Und nicht nur die Aktionäre sind unzufrieden. Eine der prominentesten Kritikerinnen: Kylie Jenner, die Halbschwester von TV-Star Kim Kardashian.

Ausgabe: