Apple WWDC 2018 findet vom 4. bis 8. Juni statt

Vor wenigen Tagen war es nur ein Gerücht, dass die WWDC 2018 am 04. Juni starten wird.

Apple hat soeben offiziell bestätigt, dass die diesjährige Worldwide Developers Conference vom 04. bis 08. Juni stattfindet. Nun haben wir die offizielle Bestätigung seitens Apple. Sie wird vom 4. bis 8. Juni in San Jose stattfinden. Genauer gesagt wird sie im McEnery Convention Center sein.

Auch wurde zuletzt häufiger darüber spekuliert, dass Apple neben der neuen Systemversionen auch neue Hardware zur WWDC 2018 präsentieren könnte.

Eröffnet wird das internationale Treffen wie gewohnt von Apple. Die Konferenz wird von einer Keynote begleitet, in der mit großer Sicherheit sowohl iOS 12 als auch macOS 11.14 sowie tvOS 5.0 und watchOS 5.0 vorgestellt werden. Letztes Jahr auf der WWDC stellte Apple erstmals ARKit vor und seitdem haben Entwickler mit Apps in allen Kategorien des App Store ideenreiche Wege eingeschlagen, um Kunden mit in der realen Welt überlagerten virtuellen Erlebnissen zu begeistern. Zudem gibt es Gerüchte, dass Apple ein neues iPad Pro sowie ein neues 13 Zoll MacBook Air präsentiert.

Apple hat auch die Lotterie für Entwickler geöffnet, in der man sich um Tickets bewerben kann. Die Tickets werden in einem Zufallsverfahren vergeben und die Entwickler werden bis zum 24. März um 01.00 Uhr (MEZ) über den Status ihres Antrags informiert. Zusätzlich zu den Reisekosten fallen dann allerdings noch die Gebühren für das Ticket in Höhe 1.599 Dollar an.

Für die neuen Systemversionen wird erwartet, dass Apple sich dieses Jahr vermehrt auf Performance konzentriert.

Apple soll daher entschieden haben, zu Gunsten fehlerbereinigter Systeme einige zentrale Features, die für iOS 12 und co. geplant wren, etwa ein neuer homescreen am iPhone, zurückzustellen.

Keine News mehr verpassen!

Ausgabe: