Braut wird auf dem Weg zur Hochzeit verhaftet

Das wurde jetzt einer Braut zum Verhängnis: Auf dem Weg zu ihrer eigenen Hochzeit wurde sie in weißem Kleid und Handschellen abgeführt. Auf Fotos ist zu sehen, wie die Braut in spe mit Handschnellen auf dem Rücken zu einem Polizeiauto gebracht wird. Vorausgegangen war ein Unfall mit drei Autos, an dem die 32-Jährige beteiligt gewesen sein soll. Die Beamten veröffentlichten ein Foto davon, wie sie Amber Young (32) Handschellen anlegen. Bei dem Unfall gab es glücklicherweise keine schweren Verletzungen - das Unfallopfer habe sich jedoch leicht verletzt und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Mittlerweile löschte er den Post wieder. Ob die Braut tatsächlich betrunken unterwegs war, ist nicht bekannt. Der "AZcentral" sagte Chriswell Scott: "Es hätte viel schlimmer ausgehen können".

Wie lange Young festgehalten wurde und ob die Hochzeit platzte, ist unklar.

Ausgabe: