Im Schlaf schwer verletzt Sohn sticht mit Messer auf Eltern ein

Großkrotzenburg - Familiendrama am Morgen: Ein Sohn (39) versuchte seine Eltern im Schlaf zu töten. Der Sohn habe seine Eltern in Großkrotzenburg in deren Schlafzimmer am Mittwochmorgen attackiert, sagte ein Polizeisprecher.

Bei dem Angriff im Main-Kinzig-Kreis wurde der 71 Jahre alte Vater schwer, die 69-jährige Mutter leicht verletzt. Um 4.40 Uhr flüchteten sich die beiden Eltern in ein gegenüberliegende Bäckerei, von wo aus die Rettungskräfte alarmiert wurden. Die Polizei kann den Sohn auf der Straße festnehmen.

Der Tatort ist ein Haus in der Goethestraße, dort wohnt der 39-Jährige zusammen mit seinen Eltern. Ob der mutmaßliche Täter in eine Klinik eingeliefert wird, oder zunächst in Polizei-Gewahrsam bleibt, steht noch nicht fest.

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Ausgabe: