Quoten: "Tatort" in der ARD klar vor "Ku'damm 59" im ZDF

Damit konnte die beliebte Krimireihe in Person von Kommissar Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) bereits zum sechsten Mal in diesem Jahr ein Publikum im zweistelligen Millionenbereich um sich scharen. Das war ein Marktanteil von starken 27,8 Prozent.

Einen Verlierer gab es im Kampf um die Zuschauergunst zwischen dem Ersten und dem ZDF nicht, sehr wohl aber einen klaren Gewinner: Knapp 10,5 Millionen Menschen entschieden sich am Sonntagabend für die neuste Ausgabe des "Tatorts" aus Köln mit dem Titel "Mitgehangen". Mehr Zuschauer hatte nur die "Tagesschau".

"Ku'damm 59", die Fortsetzung des TV-Familiendramas rund um eine Berliner Tanzschule in den 50er Jahren, unter anderem mit Claudia Michelsen, Sonja Gerhardt, Maria Ehrich und Emilia Schüle, interessierte ab 20.15 Uhr im ZDF dagegen nur 5,36 Millionen Zuschauer (14,3 Prozent). Das war etwas weniger als zum Start des historischen Dreiteilers "Ku'damm 56 "im März 2016: Damals waren zum Auftakt 5,57 Millionen Zuschauer (15,3 Prozent) dabei".

Ausgabe: