A59 Richtung Dinslaken gesperrt

Nun hat die Polizei die A59-Brücke vorsorglich gesperrt. Der Laster war mit Holz beladen.

Folge: Die sogenannte "Berliner Brücke" wurde beschädigt, ist derzeit gesperrt. Die Fahrbahn der A 59 musste vom Autobahnkreuz Duisburg bis Meiderich in Richtung Dinslaken auf zunächst unbestimmte Zeit gesperrt werden.

Wann die Sperrung wieder aufgehoben wird, konnte die Polizei am Morgen nicht sagen.

Der Brand brach aus noch ungeklärten Gründen gegen 3.23 Uhr aus. Als die Rettungskräfte eintrafen, hatten die Flammen bereits auf zwei Autos übergegriffen, die neben dem Lkw geparkt waren.

Ein dritter Wagen wurde durch die enorme Hitze beschädigt. Ob die Brücke weiter befahrbar ist, überprüfen Statiker. Die Feuerwehr war mit 26 Mann im Einsatz.

Ausgabe: