Conchita: "Bin seit vielen Jahren HIV-positiv"

Heute Abend trat Conchita Wurst auf Instagram mit einem bemerkenswerten Posting an die Fans heran. In einem Posting auf Instagram schrieb die Sängerin, dass sie seit vielen Jahren HIV-positiv sei. "Das ist für die Öffentlichkeit eigentlich irrelevant..."

Für die Öffentlichkeit sei das irrelevant, aber nachdem ein Freund ihr gedroht hatte, sie zu outen, wollte sie sich nun von "dem Damoklesschwert befreien".

Der gebürtige Oberösterreicher wollte ursprünglich vor allem wegen seiner Familie nicht an die Öffentlichkeit gehen: "Sie weiß seit dem ersten Tag an Bescheid und hat mich bedingungslos unterstützt".

"Heute ist der Tag gekommen, mich für den Rest meines Lebens von einem Damoklesschwert zu befreien: Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv", schrieb der Travestiekünstler und Sänger Thomas Neuwirth, der hinter Conchita Wurst steckt. "Ich hoffe, Mut zu machen und einen weiteren Schritt zu setzen gegen die Stigmatisierung von Menschen, die sich durch ihr eigenes Verhalten oder aber unverschuldet mit HIV infiziert haben", schreibt die 29-Jährige. Jedenfalls sei ein solches Coming out "besser, als von dritten geoutet zu werden". "Es geht mir gesundheitlich gut, und ich bin stärker, motivierter und befreiter denn je", heißt es auf dem Account von Conchita Wurst.

Binnen Minuten wurde diese Meldung hundertfach kommentiert.

Ausgabe: