Feuer-Drama im Seniorenheim: Ein Toter, 24 Verletzte

Offenbach - Feueralarm in der vergangenen Nacht in einem Seniorenwohnheim in Offenbach.

Die Einsatzkräfte konnten einen Bewohner des Altenheims nur noch tot bergen (Symbolbild).

Bei einem Brand in einem Offenbacher Seniorenheim ist am frühen Montagmorgen ein Mensch ums Leben gekommen. Darüber hinaus wurden Stand jetzt 14 Personen leicht, zehn weitere schwer durch Rauchgas verletzt und wurden in nahegelegene Krankenhäuser eingeliefert. Unter ihnen ist auch ein Mann, der das zweite Zimmer in der brennenden Wohneinheit hat. Die Identität des Toten konnte aufgrund der schweren Verbrennungen zunächst noch nicht geklärt werden.

Bis in die Morgenstunden hinein sind Feuerwehr und Rettungskräfte vor Ort. Wegen des Brands sind die Ludwigstraße sowie die umliegenden Seitenstraßen während des Einsatzes komplett gesperrt. Aus noch ungeklärter Ursache fiel der Baum auf den Jungen und verletzte ihn so schwer, dass er später im Uniklinikum Bonn verstarb.

Ausgabe: