Feuer in Seniorenheim in Offenbach

Polizeiangaben zufolge handelt es sich aber möglicherweise um den Bewohner eines ausgebrannten Zimmers. 23 Menschen wurden bei dem Feuer durch Rauchgase verletzt, neun von ihnen schwer. 14 Personen erleiden leichte Verletzungen, sie erhalten vor Ort Betreuung und kommen in anderen Zimmern unter - zehn Personen werden sogar schwer verletzt, sie kommen in ein Krankenhaus. Er kann in letzter Minute gerettet werden, berichtet die Feuerwehr, allerdings muss er animiert werden.

Die Einsatzkräfte konnten einen Bewohner des Altenheims nur noch tot bergen (Symbolbild). Die Identität des Todesopfers stand demnach zunächst noch nicht fest. Wegen des Brands sind die Ludwigstraße sowie die umliegenden Seitenstraßen während des Einsatzes komplett gesperrt.

Der Brand brach aus noch ungeklärter Ursache im zweiten Stock der Wohnanlage aus. Auch die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Ausgabe: