Microsoft steckt 5 Milliarden US-Dollar in das Internet der Dinge

In den nächsten vier Jahren will der Tech-Konzern fünf Milliarden Dollar in das "Internet of Things" investieren.

Durch die Investitionen und die Verlagerung von Ressourcen in Forschung und Innovation im IoT-Segment will Microsoft nach eigenen Angaben sicherstellen, dass man auch in diesem Markt eine führende Stellung einnehmen kann. Fokussieren will sich das Unternehmen dabei auf die Forschung und Entwicklung in Schlüsselbereichen sowie der Absicherung des IoT. Kunden und Partner könnten mit neuen Produkten, Dienstleistungen, Entwickler-Tools und Programmen rechnen, schreibt Microsoft. Investiert werden soll demnach in verschiedene IoT-Bereichen wie etwa Cybersicherheit oder Entwicklungstools, kündigte White an. Außerdem vorangetrieben werden sollen die Entwicklungen für intelligente Dienste für das IoT. Die Plattform werde bereits rege verwendet.

Ausgabe: