Mini-Me Verne Troyer ist tot

Verne Troyer starb am Samstag im Alter von 49 Jahren.

Die berühmteste Rolle hatte Troyer in "Austin Powers: Goldständer". Der nur 81 Zentimeter große, aber markante Troyer war eine feste Größe in Hollywood.

Der kleinwüchsige Schauspieler war vor allem durch seine Auftritte als "Mini-Me" in den Austin-Powers-Filmen und durch seine Rolle als "Griphook" im ersten Harry-Potter-Film bekannt geworden.

Auch wenn er stets für Lacher sorgte, so ging es dem Schauspieler zuletzt gar nicht gut. Er hatte in den letzten Jahren seines Lebens mit schweren Alkoholproblemen zu kämpfen, wegen denen er sich vor einem Jahr in eine Entzugsklinik begeben hatte. Danach wechselte er freiwillig in ein Therapiezentrum, um seinen Entzug dort fortzusetzen, teilte er damals auf seinem Instagram-Account mit. Troyer habe immer gekämpft, aber dieses Mal sei es zu viel gewesen. "Mit Eurer Unterstützung schaffe ich das". Seitdem hatte er bereits mehrere Entziehungskuren hinter sich. Ursachen zu seinem Tod sind noch nicht bekannt.

Ausgabe: