Paris St. Germain kantert sich zum Titel

Paris Saint-Germain kann mit einem Sieg im direkten Verfolgerduell zum siebten Mal französischer Meister werden.

Paris St. Germain hat mit einem Kantersieg zum siebten Mal die französische Fußballmeisterschaft gewonnen. Bei noch fünf ausstehenden Spielen ist PSG nicht mehr einzuholen. Der Lohn für die Pariser: die vorzeitige Meisterschaft.

Edinson Cavani (17.) und Angel di Maria (20., 58.) machten bereits früh alles klar für Paris, zudem unterlief dem Monegassen Falcao (76.) ein Eigentor. Rony Lopes (38.) gelang der einzige Treffer für den letztjährigen Meister aus dem Fürstentum. Nationaltorwart Kevin Trapp saß bei PSG nur auf der Bank. Derzeit heißester Kandidat ist der ehemalige Mainzer und Dortmunder Trainer Thomas Tuchel.

Ausgabe: