Rekordsieg! Barca mit nächstem Schritt zum Titel

Für die Handballer des FC Barcelona ist eine unglaubliche Siegesserie in der heimischen Liga Asobal auf dramatische Weise zu Ende gegangen.

Das ist schon ziemlich beeindruckend: Der FC Barcelona hat am Freitag erstmals nach 146 Ligaspielen in Serie ohne Niederlage wieder eine Partie verloren.

Außerdem gelang Lionel Messi und Co. eine kleine Wiedergutmachung für das blamable Champions-League-Ausscheiden am Dienstag gegen AS Roma. Im Spitzenspiel der Primera Division schlug Barca den drittplatzierten FC Valencia in der 32. Durch den Erfolg kam Barca dem Meistertitel wieder einen Schritt näher - sechs Runden vor Schluss beträgt der Vorsprung auf den ersten Verfolger Atletico Madrid nach Verlustpunkten gerechnet elf Zähler.

Allerdings zeigte sich Barcelona neuerlich nicht in bester Verfassung. Der Kopfballtreffer des davor schwächelnden Samuel Umtiti (51.) brachte wieder Ruhe ins Spiel der Hausherren. Daniel Parejo verkürzte für den Tabellendritten Valencia (65 Punkte) mit einem vom Ex-Dortmunder Ousmane Dembele verursachten und mit Glück gegen ter Stegen verwandelten Foulelfmeter (87.).

Ausgabe: