SEK beschlagnahmt Cannabis-Plantage bei Senioren

Cannabis war nicht das einzige, was die Polizisten sicherstellten.

Am Freitagmorgen durchsuchten Polizei und Spezialeinsatzkräfte gegen 5 Uhr ein Haus in Moers (Kreis Wesel). Der Beschluss wurde wegen Hinweisen auf unerlaubten Waffenbesitzes ausgestellt. Sie durchsuchten die Wohnung und den Keller des 63-Jährigen und seiner 66 Jahre alten Frau.

Im Keller fanden die Beamten zudem die kleine Cannabis-Plantage, die der Mann selbst angelegt haben soll. Zudem hatte er im Haus etwa ein Kilo konsumfähiges Cannabis gelagert, das auch teilweise schon portioniert und verkaufsbereit in Tütchen abgepackt war.

Weil sich die Seniorin bei dem Einsatz des bewaffneten Spezialeinsatzkommandos so erschreckt hatte, musste sie in ein Moerser Krankenhaus gebracht werden. Ihren Mann nahmen die Beamten vorläufig fest.

Ausgabe: