Sony Xperia XZ2 Premium: Smartphone mit 4K-Display klopft an

Seit wenigen Wochen ist das Sony Xperia XZ2 und XZ2 Compact auch in der Schweiz im Handel erhältlich. Erscheinen soll das Sony Xperia XZ2 Premium mit 4K-Display und HDR-Unterstützung für sowohl Bildschirm als auch Kamera Anfang des Sommers 2018.

Mit einer Displaydiagonale von 5,8 Zoll ist das Xperia XZ2 Premium 0,1 Zoll größer als das bisherige Topmodell der Xperia XZ2-Serie. Als Highlight steht hier eine 4K-Auflösung auf dem Datenblatt. Entscheidender ist jedoch die Auflösung: Diese beträgt beim neuen Modell 3.840 x 2.160 und ist damit höher als beim Xperia XZ2. Etwas verschlechtert hat sich das Verhältnis von Display zu Gehäuse, hier geht es von 76,1 Prozent auf nun 73,4 Prozent herunter.

Ob es sich bei der Dual-Kamera um dieselbe handelt, die Sony auf dem Mobile World Congress bereits zeigte, konnte uns die deutsche Pressestelle auf unsere Anfrage nicht beantworten. Natürlich profitieren die Nutzer auch für weitere Funktionen von der nun doppelten Kamera (19 Megapixel RGBW, f/1.9 + 12 Megapixel S/W, f/1.6), wie etwa einem neuen bzw. verbesserten Bokeh-Modus für perfekte Portraits.

Auch bei den Video-Eigenschaften hat Sony nicht gespart. Super-Zeitlupenvideos mit 960 Bildern pro Sekunde können in Full-HD-Qualität ebenfalls mit der Kamera aufgenommen werden. Das Xperia XZ2 sowie das Xperia XZ2 Compact haben noch eine einfache Kamera. Bis es so weit ist, bleibt noch genug Zeit für unsere Bilderstrecke.

Vorgestellt wurde das Sony Xperia XZ2 Premium bisher nur auf dem US-Markt. Das Sony Xperia XZ2 Premium ist mit einem 5,8 Zoll großen LCD ausgerüstet, das mit stattlichen 3840x2160 Pixeln arbeitet und damit die Position der Japaner als einzigem Anbieter eines 4K-fähigen Displays in einem Smartphone erneut festigt. Der interne Speicher ist 64 GB groß und kann per microSD erweitert werden. Ausgeliefert wird das Gerät mit Android 8.0 alias Oreo. Das Sony Xperia XZ2 hat eine Batterie mit 3.180 mAh verbaut. Einen Kopfhöreranschluss sucht der Kunde auch hier wieder vergebens, so dass der mitgelieferte Adapter genutzt werden muss, wenn man ganz normale 3,5mm-Klinkenstecker verwenden will. Auch das Xperia XZ2 Premium gibt es als Dual-SIM-Version mit Hybridslot. Die Frontkamera des Xperia XZ2 Premium hat 13 Megapixel, die des Xperia XZ2 hat nur 5 Megapixel.

Einen genauen Termin hat Sony noch nicht verraten. Dieser soll erst im Zuge der Einführung des Geräts im Sommer bekanntgegeben werden. Auch zu einer unverbindlichen Preisempfehlung schweigt sich der Konzern bislang aus. Das Smartphone wird sicherlich teurer als das Xperia XZ2 sein, das in Deutschland 800 Euro kostet.

Ausgabe: