Auch der Muttertag fällt für viele ins Wasser

Am Freitag und Samstag wird es laut DWD in Rheinland-Pfalz und dem Saarland zwar wolkig - es bleibt aber trocken.

Wer im Südwesten Deutschlands einen Muttertagsausflug ins Freie plant, sollte das dagegen vielleicht besser am Samstag machen - da sind die Wetteraussichten deutlich besser. "Am Sonntag kommt von Westen her die nächste Front mit Gewittern und Regen". Auch Starkregen und Hagel sind möglich.

Heftige Gewitter und Schauer zogen schon am frühen Morgen im Breisgau auf - vereinzelte Blitzeinschläge wurden verzeichnet, wie Jörg Kachelmann auf Twitter schrieb.

Am Muttertag in der Südwesthälfte teils kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen.

An Christi Himmelfahrt soll es laut dem Deutschen Wetterdienst bis in die Nacht hinein vor allem im Norden Bayerns gewittern.

Was ich auf dem Foto allerdings nicht sehe und gekonnt verdränge: Dass meine Arme nach diesem Abend nicht mehr braun, sondern knallrot waren, der See leicht ... Dementsprechend freue ich mich auch immer sehr auf den Moment, an dem sich die Sonne wieder in ihrer vollen Pracht zeigt.

Ausgabe: