Buffon verkündet Abschied von Juventus

Torhüter-Legende Gianluigi Buffon erklärt, dass er sich von Juventus Turin verabschieden wird. "Ich hatte immer befürchtet, das Ende meiner langen Reise bei Juventus zu verkünden, nachdem mein Zenit überschritten ist, doch das ist nicht der Fall", sagte Buffon, Weltmeister von 2006. Juventus, das ja vor kurzem den siebenten Titel in Folge fixiert hatte, empfängt Hellas Verona.

Seinen definitiven Rücktritt vom Aktivfussball gab Buffon indes noch nicht bekannt! Bis vor ein paar Tagen war ich sicher, dass ich aufhören würde. Aber Italien hat sich nicht qualifiziert.

2001 war Buffon als damals 23-jähriges Talent von Parma zu den Turinern gestoßen. In seinen 17 Jahren absolvierte Buffon über 650 Spiele für Juventus und prägte eine äußerst erfolgreiche Ära. Sechs Monate "Sabbatical" würden ihm aber nicht schaden. Champions-League-Sieger wurde Buffon somit nie - 2003 gegen Milan im Elfmeterschießen, 2015 gegen Barcelona sowie 2017 gegen Real setzte es Niederlagen.

Ob er bei einem anderen Klub weiterspielen werde, ließ Buffon bewusst offen.

Ausgabe: