Bus machte sich in Wien selbstständig und rammte zwölf parkende Autos

Laut Busfahrer gab es einen technischen Defekt. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen am Einsatzort.

In dem Reisebus befanden sich keine Fahrgäste. Das Gefährt fuhr selbstständig los und rammte 12 geparkte Pkw, bevor der Buslenker das Fahrzeug nach etwa 150 Meter stoppen konnte.

Der defekte Bus wurde von der Feuerwehr auf einen Parkplatz geschleppt. Ein Auto musste mit einem Abschleppfahrzeug von der Motorhaube eines anderen Wagens gehoben werden. An den Autos entstand zum Teil erheblicher Sachschaden. Die genaue Unfallursache wird untersucht.

Ausgabe: