E3 2018: keine Präsentationen von Take-Two-Interactive

Wie sich dem aktuellen Geschäftsbericht des Publishers entnehmen lässt, wird Take-Two Interactive im Rahmen der diesjährigen E3 keine neuen Titel ankündigen.

Untätig ist man dennoch nicht und hat bereits bestätigt, dass im Hintergrund mehrere große Produktionen laufen, darunter ein neues Spiel bei Hangar 13, ein neues BioShock soll sich in Arbeit befinden, sowie weitere unbekannte Projekte.

Ergänzend zu diesen Aussagen wird derzeit spekuliert, dass "Borderlands 3" noch länger als gedacht auf sich warten lassen könnte. Da Take-Two Interactive keinen konkreten Namen nannte, ist unklar, welcher Titel gemeint ist.

In den letzten Wochen gab es einige Spekulationen über mögliche Neuankündigungen von Take- Two- Interactive.

Dies würde zumindest erklären, warum auf eine Präsentation im Zuge der diesjährigen E3 im Juni verzichtet wird.

Dieser ist nun für eine Veröffentlichung im Fiskaljahr 2019/2020 (1. April 2019 - 31. März 2020) vorgesehen. Es wird allerdings vermutet, dass sich der Publisher in der Tat auf "Borderlands 3" beziehen könnte.

Ausgabe: